Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Anlageimmobilien und Immobilienschätzung: Experten sind gefragt!

 

Anlageimmobilien und Immobilienschätzung: Die neue Newssendung von Immopusle.TV zeigt, welche Anlageimmobilien auch für Private interessant sind und erklärt, weshalb die Immobilienschätzung ein sehr schwieriger Vorgang ist.

Immopulse.TV ist das einzige Schweizer Immobilien Web-TV, das regelmässig interessante und spannende Informationen über den Schweizer Immobilienmarkt aufbereitet. Die November-Sendung widmet sich zwei wichtigen Fragen: Wie können auch Private mit Anlageimmobilien eine gute Rendite erzielen und worauf ist bei der Immobilienschätzung zu achten.

Anlageimmobilien: Die Erfahrung macht den Unterschied?

«Im aktuellen Zinsumfeld und als Alternative zu den übrigen Anlageklassen gelten Immobilien als interessante Investitionsmöglichkeit.» Das gelte auch für Private, ist Pascal Misar, Leiter Anlageimmobilien von Swiss Life Immopulse, überzeugt. «Dabei liegt der Schwerpunkt privater Investoren meist auf älteren Bestandesliegenschaften.»
Mit 20 Jahren Berufserfahrung in der Bewertung, Beurteilung und Vermittlung von Anlageimmobilien weiss Pascal Misar genau, wovon er redet. Dank seiner Tätigkeit als Key Account Manager, Geschäftsführer, Portfoliomanager und Projektleiter für institutionellen und Private Investoren bringt er zusätzliches, wichtiges Knowhow ins Immopulse Team.
Für ihn ist klar: «Die passende Immobilie für Investoren zu definieren ist umfangreich, anspruchsvoll und entscheidend für den zukünftigen Erfolg der Investition.» Kurz gesagt: Nur ein erfahrener Anlageprofi hat im Immobilienmarkt die Möglichkeit, zum langfristigen Erfolg einer Investition beizutragen. Diese Chance sollten Sie sich als Investor nicht entgehen lassen.

Immobilienschätzung: der «richtige» Preis

Zweites Schwerpunktthema der Newssendung ist die Immobilienschätzung. Dabei fällt auf, dass auch Expertenschätzungen oft weit auseinanderliegen. Das wundert Philipp Urech, den Geschäftsführer von Swiss Life Immopulse, nicht: «Erstens verfügt nicht jeder Immobilienmakler über genügend Erfahrung und Fachwissen, um eine Marktpreisschätzung umfassend genug vornehmen zu können. Und zweitens beurteilt jeder Immobilienexperte individuell, zu welchem Preis die Immobilie vom Markt absorbiert wird.» Der Grund: Der Wert einer Immobilie hängt von vielen unterschiedlich aufeinander wirkenden Faktoren ab. Lage, Standortfaktoren, Alter, Zustand, Architektur, Ausbaustandard und Grösse der Immobilie, rechtliche Vorgaben und Abmachungen beeinflussen den Preis. «Der wichtigste Preistreiber sind Angebot und Nachfrage. Darin besteht jeweils auch die grösste Bewertungsunsicherheit», erklärt Urech gegenüber Immopulse.TV.
Auch hier macht die Erfahrung des Experten den Unterschied aus. Denn ohne ausgewiesene Fachleute mit entsprechender Erfahrung ist die Immobilienpreisschätzung ein heikler und unter Umständen teurer Seiltanz.

Detailliertere Informationen und zusätzliche Nachrichten gibt es jetzt in der Newssendung von Immopulse TV.

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X
Send this to a friend