Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Hohes Sparpotenzial mit günstigen Hypotheken

Die Hypothekarzinsen in der Schweiz erreichen immer wieder neue Tiefstwerte. Doch auch wenn günstige Hypotheken die Regel sind, lässt sich mit Vergleichen noch viel Geld sparen.

Kredite für Wohneigentum sind günstig wie nie. Trotzdem lohnt es sich, verschiedene Anbieter von Hypotheken zu vergleichen. Denn je nach Verhandlungsgeschick ist das Sparpotenzial beträchtlich.
«Der typische Schweizer Hauskäufer schenkt bei der Immobilienfinanzierung mehrere Familienurlaube her», kommt die NZZ in einem Bericht zum Schluss. Grund: Sie vertrauen auf ihre Hausbank statt mehrere Anbieter zu vergleichen. Ein Viertel der Immobilienkäufer verzichtet komplett auf einen Zinsvergleich. Am Schluss sind es insgesamt 70% der Immobilienkäufer, die bei ihrer Hausbank landen.

5-jährige Festhypotheken deutlich unter 1 Prozent

Ein Blick auf die derzeitigen Richtsätze der Anbieter auf diversen Online-Portalen zeigt: Gleich mehrere Anbieter liegen mit ihren Angeboten für 5-jährige Festhypotheken unter 0,7 Prozent. Bei zehnjährigen Laufzeiten werden weniger als 1 Prozent gefordert. Bei sehr risikoarmen Kunden liegen diese Werte für fünfjährige Hypotheken ab 0,4% und für zehnjährige ab 0,7%, schreibt die NZZ.  Risikoarm heisst, dass bezüglich des Immobilienwerts, der Belehnung oder der Tragbarkeit von Zinsen und sonstigen Belastungen bestimmte Kriterien gelten.

Die günstigsten Anbieter sind jedoch nicht mehr klassische Banken. Es sind Institute, die auf Online-Hypotheken spezialisiert sind sowie Pensionskassen und Versicherer. Dabei sind die Unterscheide unter den herkömmlichen Banken gross. Denn die teuersten Finanzierer verlangen für fünfjährige Hypotheken 1,2% und für zehnjährige 1,5%.

Günstige Hypotheken: Vergleichen, vergleichen, vergleichen…

«Nicht zuletzt sollte selbst nach einem intensiven Vergleich der Richtsätze nie darauf verzichtet werden, die finalen Zinssätze auszuhandeln», empfehlen die Finanzjournalisten der NZZ. In der Regel lässt sich so viel Geld sparen. Wer bei einer zehnjährigen Hypothek in Höhe von CHF 1 Mio. 1,4% oder sogar 1,6% zahlt statt 1,2%, verschenkt über den Zeitraum gesehen CHF 20’000 oder sogar 40’000. Das sind einige schöne Urlaube mit der ganzen Familie.

Aktuelle Blogbeiträge

ALLE

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X

Send this to a friend