Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Immobilien kaufen leicht gemacht dank IMMOPULSE Newsletter

Sie befassen sich mit dem Gedanken, eine Immobilie zu kaufen? Dann sollten Sie den IMMOPULSE Newsletter nicht verpassen. Diesen Monat öffnet er den Weg zu 132 top Immobilien und versorgt Sie nebenbei mit den aktuellsten News aus der Immobilienbranche.

Wussten Sie, dass die Immobiliensparte aus volkswirtschaftlicher Sicht die wichtigste Einzelbranche der Schweiz ist? Oder dass Sie von zu Hause aus bequem eine Vorauswahl aus top Immobilien treffen können?

Immobilie kaufen per Video

Bex, Brissago, Dörflingen, Neunkirch, Nürensdort, Pfeffikon und St. Cergue: Das sind die geografischen Vorschläge zum Kauf von Immobilien im beliebten TV-Magazin «Immobilien für Sie». Das Angebot reicht von der grosszügigen 3.5-Zimmer-Wohnung über die wunderschöne Dachwohnung bis hin zum Einfamilienhaus mit Seeblick.

Neu gestaltetes IMMOPULSE Magazin mit 121 traumhaften Angeboten

Das beliebte IMMOPULSE Magazin wurde neu gestaltet und inhaltlich überarbeitet. Die druckfrische Herbstausgabe beinhaltet vom wunderschönen Bauernhof über die mondäne Terrassenwohnung am See bis zum gemütlichen Einfamilienhaus auf dem Land insgesamt 121 Immobilienvorschläge für Sie. Das Magazin liegt jetzt druckfrisch und kostenlos in allen Swiss Life-Generalagenturen der Schweiz auf und kann selbstverständlich auch online gelesen werden.

Übrigens liefert Ihnen der IMMOPULSE Newsletter auch direkten Einblick in eine Traumwohnung mit Seeblick in Tägerwilen (TG), in ein modernes Einfamilienhaus in Umiken (AG), in eine romantische Villa in Le Vaud (VD) und in eine moderne Architektenvilla in Davesco-Soragno (TI).

Grosse Bedeutung und sinkende Fläche?

Der Immopulse Blog bietet jede Woche neues Expertenwissen aus dem Alltag von mehr als 60 schweizweit tätigen Immobilienexperten. Lesetipp Nummer eins in diesem Monat: die zentrale Rolle der Immobilienbranche in der Schweiz. Denn die neuesten Daten zeigen: 17 % oder 114 Milliarden Schweizerfranken beträgt der Anteil der Immobilienbranche am Schweizer Bruttoinlandprodukt und ist damit die wichtigste Einzelbranche.

Lesetipp Nummer zwei: Sinkende Wohnfläche. Denn erstmals weisen die Zahlen darauf hin, dass Herr und Frau Schweizer künftig auf weniger Wohnfläche leben werden, weil die durchschnittliche Wohnfläche bei Neubauten sinkt. Aber es gibt auch Regionen in der Schweiz, in denen es anders läuft. Mehr dazu erfahren Sie jetzt im Immopulse Blog.

Jetzt den IMMOPULSE Newsletter abonnieren und künftig immer auf dem Laufenden sein!

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X
Send this to a friend