Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Immobilienbarometer zeigt künftige Entwicklung der Immobilienpreise

Die Schweizer Immobilienpreise sind ein Dauerthema. Die Medien überbieten sich gegenseitig im Versuch, die künftige Entwicklung vorherzusagen. Mit dem eigenen Immobilienbarometer will Swiss Life Immopulse mehr Klarheit schaffen.

In den Medien reichen die Aussagen zu den Immobilienpreisen von «Aufwärtstrend» bis zu «geplatzter Immobilienblase». Swiss Life Immopulse geht einen anderen Weg und lässt seine 60 schweizweit tätigen Immobilienexperten die Marktentwicklung regelmässig beobachten und mit dem neuen Immobilienbarometer beschreiben.

Unterschiedliche Entwicklung der Immobilienpreise

«Der Immobilienmarkt in der Schweiz entwickelt sich von Region zu Region völlig unterschiedlich», erklärt Simon Leu, Verkaufschef von Swiss Life Immopulse. «In gewissen städtischen Zentren erleben wir weiterhin steigende Immobilienpreise. In ländlichen Gegenden und eher peripheren Kantonen erleben wir erstmals seit vielen Jahren, dass die Preise für Wohneigentum sogar sinken.»

Grund genug für Immopulse, das Wissen der eigenen Immobilienexperten in der ganzen Schweiz regelmässig abzufragen. Simon Leu: «Denn unsere 60 Immobilienexperten verfügen schweizweit über ein enormes Wissen über die regionale und lokale Entwicklung bei den Immobilien.»

Immobilienbarometer auf Grundlage aktuellster Daten

Die Vorgehensweise: Alle drei Monate werden die Immopulse-Experten in einer Umfrage aufgefordert, die Entwicklung in ihrem Marktgebiet zu beschreiben und einzuschätzen. Dabei geht es vor allem um zwei Fragen: Wie entwickelt sich die Nachfrage bezüglich Immobilien? Und wie entwickeln sich die Immobilienpreise? «Es handelt sich dabei also um die aktuellsten Daten auf dem Markt», bringt Simon Leu den Hauptvorteil auf den Punkt. «Die Ergebnisse dieser Umfrage werden in einer Grafik auf www.immopulse.ch zusammengefasst und ergeben einen Trend für Nachfrage- und Preisentwicklung. Dies sowohl für die ganze Schweiz als auch für acht verschiedene Regionen.»

Die ersten Resultate in Sachen Immobilienpreise

Bei der Kaufnachfrage erwarten die Immopulse-Experten für die gesamte Schweiz und die meisten Subregionen eine stabile Entwicklung. Ausnahme laut Leu: «Für die Region Innerschweiz sehen die Profis eine steigende Nachfrage voraus.» Bei der Preisentwicklung zeigen sich regionale Unterschiede. Während die Experten für die gesamte Schweiz stabile Preise vorhersagen, steigen diese in der Nordwestschweiz und in der Genferseeregion. In der Südschweiz hingegen ist mit leicht rückläufigen Preisen zu rechnen.

Die Resultate des Immobilienbarometers sind auf der Website von Swiss Life Immopulse graphisch übersichtlich dargestellt und immer aktuell einsehbar.

Aktuelle Blogbeiträge

ALLE

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X

Send this to a friend