Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Luxusimmobilien verkaufen dank Diskretion und exklusivem Netzwerk

Um Luxusimmobilien zu verkaufen braucht es viel Fingerspitzengefühl. Denn wenn wenige, kaufkräftige Käufer auf wenige, verfügbare Luxusimmobilien treffen, ist der Immobilienvermittler gleich mehrfach stark gefordert. Der Immopulse Blog liefert einen Überblick, was Veräusserer von Luxusimmobilien glücklich macht.

Luxusimmobilien verkaufen bedeutet, dass die oft prominente Klientel aus Wirtschaft, Kultur und Sport eine sehr intensive Betreuung durch den Immobilienexperten voraussetzt. Die Preise im Luxussegment liegen im Bereich von mehreren Millionen und es dauert meist deutlich länger als bei Standardimmobilien, bis das Objekt seinen neuen Besitzer findet.

Die damit verbundene intensive, persönliche Betreuung des Kunden benötigt neben ausgeprägter Fachkompetenz auch Sozialkompetenz, Diskretion, Zuverlässigkeit, langjährige Erfahrung und viele Kontakte zu vermögenden Klienten. Diese Voraussetzungen erfüllt nur, wer im Luxussegment regelmässig erfolgreich ist, sich dort zuhause fühlt und auch über das nötige Instrumentarium verfügt, um Luxuskunden glücklich zu machen. Vier Bereiche stehen dabei für Immopulse im Vordergrund:

Immobilienbewertung: Mehrere statt nur ein Experte!

Luxusimmobilien sind einzigartig und oft Liebhaberstücke. Vergleiche mit anderen gehandelten Objekten sind kaum möglich und damit ist die Wertermittlung eher schwierig. Anschaffungskosten haben keine Bedeutung mehr, die Nachfragesituation bestimmt den Marktpreis. Deshalb wird eine Hochpreisimmobilie bei Swiss Life Immopulse durch mehrere erfahrene Immobilienexperten aus dem Luxussegment bewertet. Der Konsensus wird im anschliessenden Gespräch ermittelt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Methode zum Erfolg führt.

Objektspezifika: Umgestaltungskonzepte inklusive!

Der teure Innenausbau und die Designerausstattung einer Luxusimmobilie sind auf den jeweiligen Eigentümer ausgerichtet und weisen meist viele Besonderheiten auf, die nicht jedem Kaufinteressenten gefallen. Das kann eine Liegenschaft schwer verkäuflich machen. Um eine solche Luxusimmobilie dennoch innert nützlicher Frist verkaufen zu können, arbeitet Swiss Life Immopulse ein Umgestaltungs- oder Modernisierungskonzept für potenzielle Käufer aus. Dadurch werden dem Käufer Entwicklungsmöglichkeiten der Immobilie und damit verbundene Umbaukosten offen dargelegt, was bei starkem Interesse oft zum Kaufentscheid führt.

Diskretion: Kontakte sind alles!

Eine Luxusimmobilie will diskret vermarktet werden. Denn nicht die gesamte Öffentlichkeit soll erfahren, dass der Eigentümer seine Liegenschaft verkaufen möchte. Zudem wünscht der Verkäufer, dass nur ernsthafte und kaufkräftige Interessenten Zugang zu den Räumlichkeiten erhalten. Ein grosses Netzwerk ist im Luxussegment unabdingbar und Voraussetzung, um eine Immobilie «unter der Hand» veräussern zu können. Mit 1.3 Millionen Kunden pflegt Swiss Life mit Immopulse viele Beziehungen zu vermögenden Personen und bringt so Verkäufer und Käufer diskret zusammen.

Vermarktung: Digital und zielgenau bewerben

Bei der Vermarktung von Luxusobjekten müssen Emotionen erzeugt werden, um die Wünsche und Bedürfnisse von potenziellen Kaufinteressenten zu treffen. Instrumente wie exklusive Dossiers oder hochwertige Filme zu einer Immobilie eignen sich hierfür hervorragend. Die persönliche Kundenansprache weckt und verstärkt das Interesse von möglichen Käufern.  Swiss Life Immopulse ist führend in der digitalen Vermarktung. In der diskreten Immobilienvermarktung setzt Immopulse digitale Instrumente wirkungsvoll ein. Je nach Marktsituation werden weitere Vermarktungsmassnahmen realisiert. Denn klar ist: Premium Kunden benötigen erstklassige Dienstleistungen aus der Hand von erfahrenen Experten.

Aktuelle Blogbeiträge

ALLE

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X
Send this to a friend