Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Umbau planen: Gut gedacht ist halb renoviert!

Die Immobilie ist etwas in die Jahre gekommen? Das Haus umbauen steht an? Dann halten Sie sich an die goldene Regel, dass überstürztes Handeln immer der falsche Ratgeber ist. Doch es gibt noch weitere Fehler, die es zu vermeiden gilt.

Mal schnell das Kinderzimmer neu streichen? Da ist der Entscheid ziemlich rasch gefällt und umgesetzt. Was aber, wenn Küche oder Bad nach neuen Kleidern schreien? Oder gar das ganze Haus saniert werden soll? Dann sollten Sie systematisch vorgehen und vor allem folgende drei Fehler vermeiden.

Fehler beim Umbau planen: Überstürzte Entscheide!

Je umfangreicher der Umbau werden soll, desto umfassender und professioneller muss die Analyse der Bausubstanz und der genauen Bedürfnisse sein, die man mit dem Umbau abdecken will. Der Start des Projekts ist entscheidend. Der Zuzug eines guten Architekten oder eines erfahrenen Bauleiters ist fast schon Pflicht. Mittlerweile gibt es auch Handwerksbetriebe, die sich auf Umbauten spezialisiert haben und alles «aus einer Hand» anbieten.

Fehler beim Umbau planen: Falsche Partner!

Jeder Umbau braucht die richtigen Partner. Wer das Bad oder die Küche umbauen will, fragt nicht den Architekten sondern wendet sich an Küchen- und Badzimmerplaner. Ob Küchenplaner, Maler, Architekt, Bauleiter oder spezialisierter Handwerksbetrieb: Vertrauenswürdige Referenzen einzuholen ist ein Muss. Übrigens wird der richtige Umbaupartner auch wissen, was in Sachen Baubewilligung von Nöten ist. Denn hier bestehen von Kanton zu Kanton und zum Teil von Gemeinde zu Gemeinde beträchtliche Unterschiede.

Fehler beim Umbau planen: Keine Gesamtplanung!

Wer einmal anfängt, das Haus umzubauen, wird rasch merken, dass er an einer Tatsache nicht vorbeikommt: die Gesamtplanung. Nur wird es in vielen Fällen schon zu spät sein, wenn man merkt, dass die Gesamtplanung fehlt. Auch wenn man aus finanziellen Überlegungen plant, ein Raum nach dem anderen mit längeren Zeitabständen zu sanieren: Ohne Gesamtsicht droht das unkoordinierte Flickwerk und vor allem unnötige Mehrkosten.

Wenn Sie diese drei Fehler vermeiden, sind Sie dem neu renovierten Haus schon einen wichtigen Schritt näher.

Aktuelle Blogbeiträge

ALLE

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X

Send this to a friend