Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Wohneigentum im Alter: Die Immobilie vererben oder verkaufen?

 

         Wohneigentum im Alter wird zusehends zu einem Thema, das nicht nur Personen im Pensionsalter beschäftigt. An die 500 Interessierte folgten dem Ruf von Swiss Life Immopulse in Zug. Das Thema: Soll im Alter die eigene Immobilie vererbt oder verkauft werden?

Allein die Tatsache, dass rund 500 Interessierte dem Aufruf folgten, um ein eher «trockenes» Finanzthema zu erörtern, zeigt, wie gross das Informationsbedürfnis ist. Die Ausgangslage brachte der Zuger Generalagent Stefan Furrer mit einer Anekdote auf den Punkt: «Meine Kinder haben mich gefragt, wo denn Mami und Papi wohnen würden, wenn sie einmal gross sind und selber im Haus wohnen würden?»

 

Steuergünstiger: Vererben oder verschenken?

Erbrechtliche und steuerliche Fragen stellen sich beim Wohnen im Alter ebenso wie das Thema, ob man sein Haus weiter bewohnen will oder dieses verkauft und in eine altersgerechte, zentraler gelegene Wohnung umzieht. Den erbrechtlichen Teil erläuterte Rechtsanwältin Bernadette Schudel von Swiss Life. Ihr Fazit: Nur eine umfassende und frühzeitige Nachlassplanung schützt vor unangenehmen Konsequenzen. Gastredner Philipp Schmidig von Mattig-Suter & Partner erklärte die Folgen der unterschiedlichen Besteuerung in den verschiedenen Kantonen. Professionelle Unterstützung und frühzeitige Planung sind auch hier die besten Ratgeber.

 

Immobilie verkaufen: Zu welchem Preis?

Entscheidet man sich beim Wohnen im Alter für den Verkauf seiner Liegenschaft, steht vor allem die Preisfrage im Vordergrund. Helene Heer und Reiner Kötter von Swiss Life Immopulse teilten diesbezüglich ihr Wissen mit dem Publikum. Ihr Ratschlag: «Wer den Verkaufspreis zu hoch über dem geschätzten Marktwert ansetzt, braucht mehr Zeit, Geduld und Nerven. Zudem wirken sich allfällige spätere Preisänderungen negativ auf die Verhandlungsposition aus.»

 

Partner mit breit abgestütztem Wissen

Die weitreichende Informationsfülle des Abends rund um das Wohnen im Alter kam an. „Die Vielseitigkeit und das breite Wissen hat uns überrascht. Wir freuen uns, dass wir mit Swiss Life derart kompetente Partner haben», brachte es ein Paar auf den Punkt. Anderen Besuchern gefiel neben dem enormen Informationsgehalt des Abends auch die Tatsache, dass heikle Themen angesprochen und vertieft erklärt worden seien. Die wichtigste Erkenntnis des Abends: Das Fach- und Spezialistenwissen von Swiss Life kann bei Bedarf beigezogen werden um die optimale Lösung für verschiedensten Bedürfnisse zu finden.

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X

Send this to a friend