Kontaktieren Sie unsere Immobilienexperten

Persönliche Ziele – tun, was man will

 

swiss-life_06Ziele sind eine Geschichte für sich. Kleinen Kindern werden Ziele gesetzt. Mit fortschreitendem Schulalter wird persönliche Zielsetzung gefordert. Im Arbeitsalltag wird man mit Zielsetzungen geradezu zugepflastert. Wer keine festen persönlichen Ziele vorweisen kann, wird schräg beäugt. 

Nur – meist sind unsere Ziele nicht von unserem Innersten motiviert. Sie werden von aussen an uns herangetragen und wir verinnerlichen sie dann. Beispiel? Berufliche Ziele wachsen selten nur auf eigenem Boden, sondern sind zu grossen Teilen von den Zielen des Unternehmens abhängig, für das wir arbeiten oder arbeiten möchten. Eine wichtige Rolle spielt auch die soziale Gruppe, in der wir uns bewegen. Wirklich persönliche Ziele ruhen tief in unserem Inneren. Oft erkennen wir diese nicht und sie hängen irgendwo vor unserem inneren Auge herum als imaginäres Bild von der Wirklichkeit. Es ist die Rede von Glück, Zufriedenheit, Freiheit. Gemeint ist aber wohl eher die innere Ausgewogenheit. Diese wiederum hängt von unserer aktuellen Lebenssituation ab, unterliegt also einer steten Veränderung.

Die Erkenntnis, dass Leben Veränderung heisst, begegnet uns immer wieder, positiv und negativ. Diese Grundregel des Wandels für sich zum Besseren einzusetzen, bedeutet letztlich, die eigenen inneren Zielstellungen zu erkennen und die dafür gebotenen Chancen zu ergreifen. Damit wird klar, dass Ziele und Chancen immer zusammenhängen. Wer seine Ziele kennt, die Chancen dafür aber nicht ergreift, wird über kurz oder lang scheitern. Wer alle gebotenen Chancen nutzt, dabei aber seine eigenen Ziele aus den Augen verliert, wird letztlich auch nicht zufrieden sein.

 

Ziele und Wohnen

„Wenn ich mal gross bin, will ich ein gaaanz grosses Haus haben!“ Ein Wunsch oder auch ein Ziel, die aus so manchem Kindermund eher unerwartet kommen. Und doch hat es etwas mit der Vorstellung vom eigenen Leben zu tun. Wer in beengten Verhältnissen aufgewachsen ist, spürt den Drang nach Platz und Freizügigkeit stärker. Viele Mieter träumen davon, sich endlich frei zu machen vom Zwang der monatlichen Mietzahlungen, die letztlich nur den Vermieter glücklich machen. Wie schön wäre doch da das Wohnen in den eigenen vier Wänden...

 

Chance ergreifen

Es wächst der Wunsch nach der eigenen Immobilie. Aus diesem Wunsch wird rasch ein Ziel. Bietet sich durch gezieltes Sparen, günstige Hypothek oder steigendes Einkommen die Chance auf Wohneigentum, gilt es, Ziel und Chance auf einen Nenner zu bringen. Allerdings darf das Zusammenführen von Ziel und Chance nicht nur eine Momentaufnahme sein. Wer das Ziel des Wohneigentums verfolgt, muss auch nach Ergreifung der Chance eines Vertragsabschlusses dauerhaft sicherstellen, dass der Traum von Wohneigentum nicht platzt.

 

Machen, was ich will

Die eigenen vier Wände geben die Möglichkeit, zu tun, was man will. Wohneigentum ist Eigentum und so kann letztlich jeder die Veränderung weitgehend selbst gestalten. Das gilt nicht nur für Farben und Formen, sondern ist eben auch auf die Zukunft, auf neue Ziele ausgerichtet. Wird mir das Reihenhaus zu eng, kann ich es verkaufen und mir vielleicht ein freistehendes, grösseres Einfamilienhaus leisten. Möchte ich im Alter nicht mehr die Verantwortung für die Immobilie tragen, kann ich diese vererben oder wieder verkaufen und mich dann in aller Ruhe beispielsweise in eine Seniorenresidenz zurückziehen.

 

Sie sind nicht allein

Während viele Zielsetzungen im stillen Kämmerchen für sich gefasst werden, ist man im Bereich der Immobilien nicht auf sich alleine gestellt. Experten erleichtern es, sich erreichbare Ziele zu setzten. Vor allem aber helfen diese Profis dabei, Chancen nicht nur zu erkennen, sondern diese im richtigen Moment zu packen und sich seine Träume zu erfüllen. Machen was ich will, heisst letzten Endes auch, tun was ich kann und die passende Unterstützung dort finden, wo ich sie brauche. Auch das hat etwas mit Chancen zu tun, die beim Erreichen der persönlichen Ziele doch so wichtig sind.

Ihr Immobilienthema.
Unsere ganzheitliche Lösung.

OBEN
X

Send this to a friend